SV Niersia Neersen 1919 e.V. - Jugendabteilung -
SV Niersia Neersen 1919 e.V.- Jugendabteilung -

D1-Junioren 2016/17

auf dem Foto fehlen: J.Bach, R.Mohammad, J.Kämmer, J.Fatzilov

Berichte

22.Spieltag 29.04.17

 

Linner SV 8:4 ( 4:0) SV Niersia Neersen

 

Starke Niersianer schenken dem  Meister 4mal ein!

Am heutigen Samstag stand die letzte Partie als D-Junioren an. Geladen hatte der Linner SV         ( Meister) zum letzten Match der laufenden Saison.

Pünktlich rollte der Ball und die Jungs aus Linn zeigten von der ersten Minute an, dass sie verdient an der Spitze stehen.

Unsere Jungs kamen nur schleppend ins Spiel. Dies nutzten unsere Mitstreiter bereits in der ersten Halbzeit eiskalt aus.

So lagen wir nach 28 Minuten schon mit 4:0 hinten.

Wer aber dachte, dass wir uns schon geschlagen geben .....kennt unsere Jungs nicht!

Nach der Halbzeitpause sahen die Zuschauer eine andere Niersia Mannschaft.

Wir übernahmen sofort die Kontrolle des Spiels und liessen den Ball endlich besser laufen.

Resultat hieraus war das 4:1 nach einem schönen Konter in der 36. Minute.

Nur eine Minute später klingelte es erneut im Kasten unserer Gegner zum 4:2. Leider mussten wir nur eine Minute später nach einem Abwehrschnitzer das 5:2 hinehmen. Unsere Kicker versuchten alles....jeder gab hier 100%!

Hier war es die 47. Minute in der wir mit dem 5:3 nochmal ran kamen.

Unsere Mitstreiter zeigten nach dem dritten Gegentreffer nochmal was sie können, innerhalb von 7 Minuten erzielten sie drei weitere Treffer, wobei zwei mehr als glücklich waren.

Kurz vor Abpfiff kamen wir mit dem 8:4 nochmal ran.

Dies war auch gleichzeitig der Endstand der Partie.

Mit einem guten  6. Platz in der Meisterschaft verabschieden sich unsere unsere Kicker aus dem D-Junioren Bereich.

 

 

Team Niersia:                             S.Stiller

               N.Buono           L.Hilbig      T.Breitfueß      M.Drischmanns

                       A.deSimone      F.Peters        G.Hartwiger

                                E.Ixkes                     F.Bach    

Ein/Auswechsel

N.Buono<>L.Marten

T.Breitfueß<>R.Khalof

A.de Simone<>V.Hoffmanns

 

 

Tore Niersia: E.Ixkes 27´,46´50´. F.Peters 58´.  

21.Spieltag 22.04.17

SV Niersia Neersen 5:1 (3:1)  TSV Bockum

 

D1 - Junioren holen Dreier  in den Osterferien

 

Am heutigen letzten Wochenende der Osterferien hatten wir die Jungs des TSV Bockum zu Gast an der Pappelallee.

Da fast der gesamte Kader in den Ferien zur Verfügung stand, wurde auch in den Ferien durch- trainiert.

Pünktlich wurde die Partie von einem der Trainer des TSV angepfiffen. Schon in den ersten Minuten glänzte dieser durch Fehlentscheidungen. Es sah von außen so aus, als ob er entweder es  nicht besser konnte oder wollte.

Hier war es die 12. Minute in der er das Spiel aus den Augen verlor und Bockum mit einem langen Ball auf gleich zwei im Abseits stehende Spieler schoß, die dann ungehindert das 0:1 machten.

Er konnte dieses nicht sehen, da er  mit einem verloren gegangenen Schuh des Gästekeepers  beschäftigt war.

Auch wenn hier lautstark von den zahlreichen Zuschauern protestiert wurde...zählte der Treffer!?!

Unsere Jungs wollten sofort eine Reaktion zeigen und puschten sich lautstark vor dem Anstoß.

Nur 40 Sekunden später lag der Ball im Tor der Gäste.

Ab hier beherrschte das Team des SVN das Spiel und zeigte dies sehr eindrucksvoll.

Mit den Treffern  in der 25. und 27. Minute konnten wir das Halbzeitergebnis nach einigen vergebenen Großchancen auf 3:1 ausbauen.

Auch in der zweiten Halbzeit war die Heimmannschaft klar die spielbestimmende Mannschaft.

Leider verpassten wir auch hier einige Male nur knapp das Tor der Gäste.

In der 39. Minute konnten wir das Ergebnis nach einem schnellen Konterspiel auf 4:1  erhöhen.

Hier versuchten die Krefelder mit ihrem defensiven Spiel alles um einen weiteren Treffer zu verhindern.

Dieses reichte allerdings nicht in der 55. Minute, in der unser jüngster Spieler, geb. in 2006, den Treffer zum 5:1 Endstand machte.

Klasse Leistung aller Spieler!

 

 

Team Niersia:                               J.Heyer

      N.Buono                            L.Hilbig                M.Drischmanns

         L.Marten                       F.Peters                  G.Hartwiger

                       E.Ixkes                                F.Bach

 

Ein/Auswechsel

T.Breitfueß<>N.Buono

J.Bach <> G.Hartwiger

A.de Simone <>L.Marten

Tore Neersen : G.Hartwiger 25´,39´.F.Bach 13´,27´.   J.Bach 55´

20.Spieltag 01.04.17

SV Niersia Neersen 4:0 (3:0) SUS Krefeld

 

Beim Heimsieg über den SUS Krefeld steht hinten die Null

Heute rollte der Ball wieder an der Pappelalle; es stand der 20igste Spieltag an.

Zu Gast heute hatten wir die Kicker des SUS Krefeld zum Fight um die Punkte.

Pünktlich um 13:00h  startete die Partie und unsere Jungs übernahmen von der ersten Minute an die Kontrolle.

Schöne Kombinationen schon in den ersten Minuten brachten die nötige Gefahr für das Tor der Krefelder.

Hier war es die siebte Spielminute in der wir nach einem schönen Konter zum 1:0 Torerfolg kamen.

Nur 10 Minuten später war es wieder ein schneller Angriff der Niersia, der vom Gegner nicht unterbunden werden konnte und uns hochverdient die 2:0 Führung brachte.

Hier konnten sich unsere Gäste bei ihrem sehr starken Keeper bedanken, dass es bis hierhin nur 2:0 stand.

Nach vielen vergebenen oder sehr stark parierten Torchancen erhöhten wir nur wenige

Minuten vor Halbzeitpfiff auf  3:0.

Nach der Pause stellten unsere Mitstreiter sehr defensiv um und verteidigten mit einer Vierer - kette.

Trotzdem gelang es uns immer wieder diese zu durchbrechen und uns einige 100%ige Torchancen zu erarbeiten. Hier hielt der Gäste-Keeper alles was es zu halten gab.

In der 43. Minute konnten wir nach einem Eckball zum 4:0  nachlegen.

Das war auch gleichzeitig der Endstand der Partie.

 

 

 

Team Niersia:                                               J.Heyer

                                    L.Hilbig                                          G.Hartwiger

                                            F.Peters                     M.Drischmanns

                                            E.Ixkes                                F.Bach

Ein/Auswechsel

M.Drischmanns<> V.Hoffmanns

F.Peters<> A.de Simone

G.Hartwiger<>N.Buono

V.Hoffmanns<>L. Marten

Noch zur Verfügung A.Bonke,Rafat Khallof,T.Breitfueß.

19.Spieltag 25.03.17

Thomasstadt Kempen 9:0 (6:0) SV Niersia Neersen

 

Schlechte Kommunikation beschert höchste Niederlage für unsere D1

 

Heute traten wir zum Rückspiel gegen Thomasstadt Kempen an. Leider mussten wir heute auf einige Stammspieler verzichten.

Dank des großen Kader über die unsere D1 verfügt, mussten heute alle  fünf 2005er  ran.

Unter den Ausfällen ist auch unsere Nr. 1, der sich im Spiel gegen Willich nach viermonatiger Pause wegen Oberarmbruch nach nur zwei wöchigem Einsatz erneut einen Bruch zuzog.
Gute Besserung Samu!

Pünktlich rollte der Ball auf der Kunstrasenanlage der Kempener und die Gastgeber zeigten uns von der ersten Minute an, dass sie hier  heute das Spiel machen wollten.

Fehlende Absprache unseres Team´s, die teilweise mit ihren neuen Positionen nicht zurecht kamen, brachten uns bereits in der ersten Halbzeit des Spiels in einen 6:0 Rückstand.

Nach der Pause stellten wir auf einigen Positionen um.

Jetzt sollte es besser laufen im Zusammenspiel unseres Teams 100% tige Torchancen in der 35., 38. und ein Strafstoß in der 56. Minute blieben aber leider fruchtlos.

Am Ende mussten sich die ansgeschlagenen Niersianer mit der höchsten Niederlage (9:0)  der Saison geschlagen geben.

 

 

Team Niersia:                                            J.Heyer

                     E.Ixkes                             L.Hilbig                  M.Drischmanns

                        T.Breitfueß                      V.Hoffmanns           N.Buono

                                         J.Bach                        R.Khallof    

Ein /Auswechsel

V.Hoffmanns<> F.Peters

R.Khallof<>A.de Simone

Neersen´s D1- Junioren immer internationaler

 

Nachdem im Team schon Spieler mit Abstammung  aus Deutschland,

Griechenland, Türkei, Mazedonien, Russland, Polen, Italien und Argentinien spielen, fFreuen  wir uns über Verstärkung aus Syrien.

Neu im Team seit der Winterpause sind Rafat Khallof - Mittelfeld - (Bild links unten) und Renas Mahammad - Sturm - (Bild rechts .

 

Zur Pause kam ebenso Tom Breitfueß (Willich) zur  Niersia (Abwehrspieler).

Mit Can Erdem kommt der aktuellste Neuzugang in der laufenden Saison

zum  D1  Team der Schwarzgelben.

Er ist für das Mittelfeld vorgesehen.

18.Spieltag 18.03.17

SV Niersia Neersen 8:1 (4:0) VFR Krefeld D2 

Heute stand das nächste Meisterschaftsmatch an der Pappelallee in Neersen an.

Zum Heimspiel geladen hatten wir die Zweitvertretung des VFR Rasensport Krefeld.

Da einige Spieler der Gästemannschaft krank waren, wurden sie durch Spieler

ihrer D1 verstärkt.

Pünktlich um 12:30h  rollte der Ball und unser Team zeigte von der ersten Minute

an, dass es hier nichts für unsere Gäste zu holen geben sollte.

Bereits in den ersten Minuten konnten wir uns einige Torchancen erarbeiten, die auch

in der 6. Minute den verdienten Führungstreffer brachten.

Hier dominierte von Beginn an das Team des SVN die Partie.

Resultat war die Halbzeitführung der Schwarzgelben mit 4:0 nach Toren in der 13´,18´

und 29´Minute.

Auch in der zweiten Halbzeit wollten wir nichts zulassen und  unsere gute Leistung der

Ersten bestätigen.

Mit vier weiteren Treffer in der 38´,54,58´und 59´Minute besiegelten wir den klaren  8:1

Heimsieg der Niersia.

 

 

 

Team Niersia:                                            J.Heyer

                         G.Hartwiger                     L.Hilbig                         N.Buono

                     J.Bach                            A.de Simone                F.Peters

                               E.Ixkes                                  F.Bach

 

Ein/Auswechsel

A.de Simone<>A.Bonke

G.Hartwiger<>C.Mohammad

Tore Neersen : E.Ixkes 6´,59´.G.Hartwiger 29´,54´.F.Peters 38´,58´.J.Bach 18´.F.Bach 13´.

17.Spieltag 11.03.17

  VFL Willich   4:3 (3:0) SV Niersia Neersen  

 

Fehlentscheidungen kosten Niersia Punkte!

 

Heute ging es für unser Team in die Nachbarschaft nach Willich.

Hier stand die Rückrundenpartie gegen die D2 an.

Wie sollte es anders sein erneut verstärkt durch Spieler der Leistungsklasse. "Egal!" wir wollten einfach nur eine gute Leistung abliefern.

Willich machte von der ersten Minute an richtig Alarm und man merkte, dass wir nur verzögert ins Spiel fanden.

Wir standen einige Male zu weit weg vom Gegenspieler.

Endlich  kamen wir nach den ersten Minuten besser ins Spiel. Hier war es die 11.Spielminute in der einer der Willicher Stürmer mindestens 4 Meter im Abseits stehend angespielt wurde und ungehindert ins Tor

der Niersia traf.

Nachdem unser Protest kam, sagte der Trainer des Gegners, ...klar Abseits aber drin ist drin.

Fairnis ?!?

Unser Team zeigte sich vom nicht regulären Gegentreffer unbeeindruckt und hielt weiter dagegen.

In der 23. Minute konnten die Gastgeber dann nach einem schönen Konter eine Unsortiertheit unserer Abwehr

ausnutzen und zum 2:0? erhöhen.

Nur 1 Minute später verletzte sich unser Keeper bei einer Parade, so dass wir hier wechseln mussten.

Wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff dann das nächste Ding des Willicher Spielleiters.

Ein aus der Hand abgeschlagener Ball des Gastgeberkeepers erreichte erneut einen Spieler wieder klar im Abseits stehend, der dann verwandelte.

  Reaktion des Trainer Teams unserer Nachbarn....

"Der wurde doch  beim Abstoß aus der Hand geschossen"!  Was läuft hier falsch?!?

Die beantworten  doch selber den Fehler!!!

Mit dem 3:0 gingen die Teams nach 30 Minuten in die Pause. Trotz... oder gerade wegen der Fehlentscheidungen wollte unser Team auch in der zweiten Halbzeit gut dagegen halten. Nur 2 Minuten  nach dem Wiederanpfiff gelang es unseren Mitstreitern mit einem von unserer  Keeperin falsch eingeschätzen Kuller -

ball das 4:0.

Wer hier dachte, das war´s es jetzt ....sollte sich getäuscht wissen!

Mit einem perfekt getroffenen Volleyschuß gelang uns nur eine Minute später das 4:1.

Jetzt war Stimmung drin ...und Niersia übernahm wie beflügelt das Zepter.

Unsere Gegner fingen sichtlich an zu schwimmen.

Resultat waren hier die Treffer des SVN in der 44. und 51. Spielminute zum 4:3 .

Leider blieb uns auch nach einigen sehr guten Torchancen der Ausgleich verwehrt.

Super gekämpft Jungs!! "Hammer Team Geist"  Fußball ist manchmal nicht gerecht!

 

 

Team Niersia:                            S.Stiller

       F.Peters                      L.Hilbig                 N.Buono

       G.Hartwiger                 E.Ixkes                J.Heyer

                     M.Drischmanns                F.Bach

 

F.Peters<>T.Breitfueß

M.Drischmanns<>L.Marten

J.Heyer<>A.de Simone

 

Tore Neersen.  F. Bach 36´,40´,56´.

Neue Spielerinnen zur Winterpause für unsere D1

Zur Winterpause konnte sich das Team der D1 Junioren über  Weibliche Verstärkung freuen.

Willkommen im Team:

 

Bild 1.Amelie Bonke (Sturm)

 

Bild 2. Joystina Heyer  (Tor,Mittelfeld)

Nachholspiel 14.Spieltag 09.03.17
 

SV Niersia Neersen 2:2 (1:0)   SV Vorst


D1 Junioren geben 2:0 Führung beim  Flutlichtspiel aus der Hand


Am heutigen Donnerstag stand das Nachholspiel gegen den SV Vorst an, das zweimal Wetter bedingt

verschoben werden musste.

Heute standem dem Trainerteam bis auf fünf Spieler der gesamte Kader zur Verfügung.

Pünktlich wurde die Partie vom Referee aus dem Kreis 4 angepfiffen.

Beide Teams kamen von der ersten Minute an gut ins Spiel. Hier konnten wir uns in den ersten

Minuten einige sehr gute Torchancen erarbeiten.

Leider scheiterten wir aber an der Verwetung. In der 12. Minute war es dann ein Volleyschuß aus zweiter Reihe durch unseren Winterneuzugang J.Heyer, der zur 1:0  Führung führte.

Ab hier war die Partie völlig ausgeglichen und beide Teams konnten sich weitere Torchancen erspielen.

Mit der dünnen 1:0 Führung gingen die Teams in die Pause.

Nach der Pause wollten wir versuchen den Gegner unter Druck zu setzen und schnell das 2:0 zu

machen .

Diese gelang unseren Kicker sehr schnell !

Nur eine Minute nach Wiederanpfiff legten wir erneut durch J.Heyer zum 2:0 nach.

Leider konnten unsere Gäste uns nur 4 Minuten später mit einem langen Ball auskontern und zum

2:1  anschließen.

Dann ein Riesenbock einer unserer Abwehrspieler, der das Abseits durch einen Stellungsfehler

aufhob.

Einer der Stürmer der Vorster  kam an den Ball und lief auf ´s Tor zu.

Unser Abwehrmann setzte nach und traf beim Versuch den Ball zu klären diesen im Strafraum.

Der Unparteiische entschied sofort auf Strafstoß und belegte unseren Spieler mit einer Zeitstrafe.

Unsere Nummer eins war zwar noch am  Ball ,konnte diesen aber nicht am Tor vorbeilegen.

Nach dem 2:2 und einen Mann weniger auf dem Platz wechselten wir

einen Mittelfeldspieler gegen einen neuen Abwehrspieler aus. Trotz Unterzahl konnten wir die

Vorster Jungs kontrollieren und liessen nichts mehr zu.

Bei dem Ergebnis blieb es dann nach einigen guten Chancen auf Neersener Seite leider auch.

 

 

Team Niersia:                               S.Stiller

                G.Hartwiger                    L.Hilbig                   N.Buono

              F. Peters                    J.Heyer                     M.Drischmanns

                      E.Ixkes                                 F. Bach

 

Ein / Auswechsel

M.Drischmanns<>J. Bach

F.Peters<>V.Hoffmanns

Noch zur Verfügung:

T.Breitfueß, L.Marten , A.de.Simone und A.Bonke.

 

Tore Neersen: J.Heyer 12´,31´.

 

Fotos vom Spiel:

16.Spieltag 04.03.17

 

SV Niersia Neersen 4:2 (3:2)SG Tönisberg/TUS St.Hubert

 

Angeschlagene Niersianer halten Punkte in Neersen

 

Heute hatten wir das Team der SG Tönisberg/Tus St.Hubert zu Gast an der Pappelallee.

Nach der langen Krankheitszeit einiger Spieler merkte man von Beginn an dass noch

einige Spieler nicht fit waren .

Nachdem das Hinspiel sehr hoch gewonnen wurde beschloss man sich den Spielern die nicht

so oft zum Einsatz gekommen waren mehr Spielzeit zu geben.

Es dauerte bis zur 17. Minute in der das Team des SVN in Führung gehen konnte.

Nach einem schnellen Konter erzielten die Niersianer hochverdient das 1:0.

Nur 4 Minuten später war es ein direkt auf´s Tor gebrachter  Eckstoß, der vom Keeper der

Gäste nicht kontrolliert werden konnte und zum 2:0  im Netz landete.

Nur zwei Minuten vor Halbzeitpfiff meldeten wir einen Wechsel beim Referee an.

Unsere Jungs warteten auf diesen...., anders der  Gegner, der nach einem Einwurf ungestört auf unser

Tor zulief und den Anschlußtreffer machte. Der Referee gab den Treffer und entschuldigte sich im Nachhinein.

Mit dem 2:1 gingen die Teams in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit erhöhten wir den Druck auf das Tor der Gäste. Nach Chancen hätten wir hier schon nach 10 Minuten zweistellig führen müssen. Aber keines der 100%tigen ging ins Netz. Endlich in der 41. Minute konnten wir zum 3:1 nachlegen.

Nur zwei Minuten später nutzten unsere Mitstreiter eine Unachtsamkeit unserer Abwehr aus und erhöhten auf 3:2.

Nach dem Anschlußtreffer wollten unsere Jungs nichts mehr zulassen und man spielte nur noch in der Hälfte des Gegners.

Kurz vor Spielende gelang uns mit dem 4:2 der Siegtreffer zum Endstand einer schönen Partie.

 

 

Team Niersia:

                                                        S.Stiller  (J.Kämmer)

                                           L.Hilbig               N.Buono

                              F.Peters                                 M.Drischmanns

                                             E.Ixkes             F.Bach

Ein /Auswechsel :

F.Peters < >A.Bonke

N.Buono < >V.Hoffmanns

V.Hoffmanns< >G.Hartwiger

A.Bonke< >L.Marten

Tore Neersen: F. Bach   23´. E.Ixkes 17´,27´, 43´.

15.Spieltag 18.02.17

ST.Hubert 2: 0 W. SV Niersia Neersen

D1 Junioren durch  Krankheit ausgebremmst !

Leider hat es diese Woche unsere D1 Junioren voll erwischt. Gleich 9 Spieler fielen die ganze Woche mit

Erkältung und Fieber aus. Dazu kamen noch zwei Weitere mit Verletzung und Operation.

Auch die Stadtmeisterschaft am 19.02.17 in Willich musste man leider absagen.

14.Spieltag 11.02.17

 

SV Niersia  :  SV Vorst 

 

Wetterbedingt verschoben auf den 23.02.17

 

13.Spieltag 04.02.17

 

VFR Krefeld 3:2 (2:1)SV Niersia Neersen

 

Klasse Aufholjagd auf tiefem Platz wird nicht belohnt !

Heute ging es für unsere D1 Junioren zum nächsten Meisterschaftspiel nach Krefeld. Auf dem Spielplan stand

der VFR Krefeld, der schon, wie  im Vorfeld bekannt, nicht mit einem optimalen Fussballplatz glänzen kann.

Wie schon befürchtet war der Platz in einem schlechten Zustand . Hinzu kam das ausgerechnet heute 

zwei unserer Mittelfeld-Stammspieler fehlten. Pünktlich wurde die Partie vom Unparteiischen angepfiffen und

die Jungs des VFR übernahmen sofort die Konntrolle des Spiels. Hier konnten die  Zuschauer von der ersten

Minute an sehen, dass die Gastgeber mit dem aufgeweichten Geläuf besser zurechtkamen.

Unsere Jungs bekamen einfach keinen Zugriff im Mittelfeld, so dass sich unsere Mitstreiter immer wieder gute Torchancen erarbeiten konnten.

Resultat waren zwei Gegentreffer in Minute 13 und 16 zur 2:0 Führung der Krefelder.

Hier war es nur eine Minute später in der wir aus einem eigentlich unmöglichen Winkel den Anschlusstreffer zum 2:1

machen konnten.

Mit dem Ergebnis gingen die Teams auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause kam das Team des SVN immer  besser ins Spiel und unsere Mitstreiter hatten sichtlich Probleme

mit dem Druck, den die Niersianer jetzt aufbauten.

Wir erarbeiteten uns bereits in den ersten Minuten einige sehr gute Torchancen, die aber das Tor knapp verfehlten.

Endlich dann in der 38. Minute belohnten sich  unsere Jungs mit dem Ausgleichstreffer. Unsere Mitstreiter die

schon zwischenzeitlich auf Fünfer-Abwehrkette umgestellt hatten, zogen sich noch mehr defensiv nach hinten.

Leider ging keiner der hochverdienten Torchancen mehr ins Netz der Gegner!

Hier machten zwar die Niersianer klar das Spiel, aber den Siegtreffer setzten unsere Gastgeber nach groben Schnitzern

unserer Hintermannschaft in der 45. Minute. Hiernach war es schwer für unseren Offensive noch was zu erreichen .

Die Jungs aus Krefeld machten hinten alles dicht und verteidigten nur noch.

 

 

Team Niersia:

                                           S.Stiller

V.Hoffmanns                   L.Hilbig                 N.Buono

T.Breitfueß                  M.Drischmanns             A.de Simone

                      E.Ixkes                 F. Bach (beide Tore)

 

Aus /Einwechsel

A de Simone <> A.Bonke

T.Breitfueß   <> R.Khallof

N.Buono      <>  L.Marten

V.Hoffmanns <> J.Bach

12.Spieltag 28.01.17

 

SV  Niersia Neersen 7:1 VFL Willich

 

Derbysieg zum Rückrundenstart

 

Heute mussten unsere Jungs ohne Trainingsvorbereitung in die Rückrunde starten.

Zum Rückrundenauftakt empfingen wir zum Derby unsere Mitstreiter aus Willich.

Pünktlich rollte an der Pappelallee der Ball und die zahlreich erschienen Zuschauer

sahen von Beginn an eine spielbestimmende Neersener Mannschaft.

Nur an der Abschlußgenauigkeit scheiterten die Niersianer immer wieder .Und so

dauerte es bis zur 12. Minute in der unsere Mannschaft das 1:0 mit einem

Kopfballtor erzielte. Das Team aus Willich hielt trotz Rückstand gut dagegen

und verteidigte mit ihrer Fünferabwehrkette sehr gut.

Mit dem Ergebnis gingen die Team´s in die Halbzeitpause.

Nach der Pause versuchten unsere Jungs nochmal den Druck auf das Tor der

Gegner zu erhöhen. Hier konnten sich die Kicker des VFL nur noch selten

aus ihrer Hälfte befreien und kaum  Gefahr auf das Tor der SVN aufbauen.

Belohnt wurden unsere Jungs  in Halbzeit zwei dann endlich auch mit

Toren im Minutentakt.

Wir konnten in Minute 45,  46, 47, 49, 50 und 51 das Ergebnis auf 7:0 erhöhen.

In der 53. Minute entschied der Unparteiische korrekt auf Strafstoß für Willich.

Diesen verwandelte der gute Stürmer unserer Nachbarn sicher  zum Endstand 7:1 für Neersen.

 

Team Niersia:

                                             S.Stiller

          V.Hoffmanns               L.Hilbig                 N.Buono

        F.Peters                     J.Heyer                  M.Drischmanns

                       E.Ixkes                             F.Bach

 

Ein/Auswechsel

V.Hoffmanns<>A.de Simone

J.Heyer<>A.Bonke

F.Peters<>R.Khallof

A.de Simone<>L.Marten

Tore Neersen : M.Drischmanns 12´,49´. F. Bach 47´. E.Ixkes 45´. ,46´,50´,51´.

10.Spieltag 10.12.16

 

TSV Bockum 1:4 (0:4) SV Niersia Neersen

 

Es stand die vorletzte Partie der Hinrunde an.
Heute ging es zum TSV Bockum nach Krefeld. Wir mussten auf einige Stammspieler verzichten, teils wegen Verletzung und einige wegen einer Schulpflichtveranstaltung. Pünktlich pfiff der Referee die Partie auf dem Ascheplatz der Gastgeber an und unsere Mannschaft übernahm sofort die Kontrolle des Spiels.

Man merkte, dass die Gastgeber sichtlich Probleme hatten beim Spielaufbau auf Asche.

Anders das Team der Schwarzgelben !

Hier sollte sich das regelmäßige Asche-Training bezahlt machen.

Immer wieder sehr schöne schnelle Kombinationen brachten die nötige Torgefahr für die Krefelder.

Mit dem 0:1 gingen wir dann auch hochverdient in der 14. Minute in Führung.

Jetzt machten unsere Jungs, heute erneut verstärkt durch unsere Keeperin Joycina, noch mehr Druck.

Gleich 3 Minuten später ging ein mißlungener Rettungsversuch unserer Mitstreiter ins eigene Tor zum 0:2.

Wir konnten verdient in der ersten Halbzeit das Ergebnis gleich noch zweimal in der 23. und 24. Minute auf 0:4 erhöhen.

Nach der Pause wollten wir es dann ruhiger angehen und die Partie kontrolliert zu Ende bringen. Hier hatten wir noch genug Torchancen, die wir aber nicht mehr nutzen konnten.

Den  verdienten Ehrentreffer machten die Krefelder in der 50. Minute zum Endstand der Partie 1:4.

Nach dem Spieltag belegt das Tean des SVN wieder den zweiten Tabellenplatz.

Jetzt heisst es nächste Woche nochmal alles geben! Wir erwarten den ungeschlagenen Tabellenführer aus Linn zum letzten Vorrundenspiel an der Pappelallee.

 

 

Team Niersia:

 

                                   J.Heyer

N.Buono               L.Hilbig              V.Hoffmanns

     M.Drischmanns    J.Bach       F. Peters

                   E.Ixkes         F.Bach

 

Aus/Einwechslung

J.Bach <>L.Marten 19´

 

Tore Neersen:   F.Bach 23´. E.Ixkes 14´,24´.

Gegner Nr.2  ET 17´

9.Spieltag 03.12.16

SUS Krefeld 0:2 (0:1) SV Niersia Neersen

 

D1 mit Pflichtsieg gegen SuS Krefeld

 

Heute ging es für unsere Jungs zum Auswärtsspiel nach Krefeld zum SuS.

Da die Krefelder Truppe ausschließlich aus den jüngeren Jahrgängen besteht, beschlossen wir heute die Spieler auf's Feld zu stellen, die den gleichen Jahrgang haben oder weniger Einsatz-zeiten hatten.

Unterstützt wurden wir heute erneut von der 2005 er Keeperin unseres Mädchenteams.

Unsere Jungs machten von Beginn an hier das Spiel und belohnten sich in Halbzeit eins mit dem Führungstreffer in der 13. Minute und dem Treffer zum 0:2 Endergebnis in der 40. Minute.

Mit dem Sieg gegen den SuS Krefeld behielten die Jungs der Niersia den Anschluß an die oberen Plätze.

 

Team Niersia:

                               J.Heyer

 N.Buono          L.Hilbig           L.Marten

               F.Peters         J.Bach

                      A.de Simone

 

Ein/Auswechselungen:

L.Hilbig <> T.Breitfuess 38´.

Tore Neersen: L.Marten 13´,J Bach 40´.

8.Spieltag 26.11.16

Niersia Neersen 1:4 (0:3) Th Kempen

 

D-Junioren unglücklich im Spiel gegen Kempen

 

Zu Gast heute an der Pappelalle hatten wir  die D2, Jahrgang 2004, der Thomasstadt 

Kempen. Mit 15minütiger Verspätung pfiff der Unparteiische die Partie an.

Die Jungs aus Neersen versuchten von Beginn an ihr Spiel aufzubauen und den

Gegner sofort unter Druck zu setzen. Möglichkeiten zur Führung für die Niersia gab es

in den ersten 19 Minuten mehr als genug.

Leider konnten wir diese nicht nutzen und scheiterten immer wieder am guten Keeper der Kempener oder am letzten Abschluß.

Anders die Kempener, die in  der 20. Minute gleich ihren ersten Torabschluß zur Führung nutzen konnten. Nur zwei Minuten später gelang ihnen sogar diese auszubauen.

Hier lief das Spiel fast nur auf einer Seite. Trotzdem gelang es uns nicht den Anschluß-Treffer zu setzen.

Dann eine mißlungener, eigentlich schon gehaltener, Ball, der unserem Keeper ins eigene Netz fiel, gab uns den Rest in Halbzeit eins.

Dabei verletzte sich unsere Nummer zwei durch das Nachsetzen eines Kempener Spielers so schwer, dass dieser nicht mehr weiter machen konnte.

Mit dem 0:3 ging es in die Pause.

Nach der Pause ging Joycina, 2005er Keeper der Mädchen Mannschaft, in den Kasten.

Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild.

Neersen machte das Spiel, aber nicht die Tore! Gleich 4 Freistöße aus guter Position brachten nicht den Erfolg. Auch nicht der gegebene Handstrafstoß in der 41´ konnte verwandelt werden.´Heute war das Tor unserer Mitstreiter wie zugemauert! Jetzt lösten wir die Dreierabwehrkette auf und

versuchten es  mit vier offensiven Spielern mit der Brechstange.

Endlich, dann die Erlösung in der 43. Minute zum Anschlußtreffer 1:3.

Wir versuchten alles......Latte, Pfosten ...immer wieder knapp am Tor vorbeigehende Bälle verhinderten hier die Tore für Neersen.

Nach 60 Minuten und sage und schreibe 20 zu 8 Torabschlüssen für Niersia ging die Partie mit 1:4

verloren.

 

 

Team Niersia: 

                         J.Kämmer (J.Heyer)

                N.Buono         L.Hilbig       M.Drischmanns

                 L.Marten        J.Heyer        F.Peters

                              E.Ixkes               F. Bach

Aus/Einwechslungen

J. Bach <>F. Peters  47´

A. de Simone <> N.Buono 41´

TW wechsel 29´(Verletzung) ,J.Kämmer<>J.Heyer

Tor : E.Ixkes 43´

7.Spieltag 05.11.16

Viktoria Krefeld (7er) gegen SV Niersia Neersen(7er) 1:6  (0:2)

 

D1 Junioren wieder in der Spur

 

Heute ging es für unser Team nach Krefeld zur D1 der Viktoria, die in der Meisterschaft ohne Wertung spielt, weil sie zwei C-Jugendspieler im Team hat. Da die gegnerische Mannschaft nicht genug Spieler auf´s Feld bringen kann, werden mit 7 gegen 7 Spieler die Spiele bestritten.

Pünktlich rollte der Ball bei noch angenehmen Temperaturen auf dem Ascheplatz der Gastgeber.

Das Team der Niersia versuchte von Beginn an die Kontrolle zu übernehmen, was

ihnen auch sehr gut gelang. Bereits in den ersten Minuten gelang es den Schwarzgelben

einige male gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen und gut abzuschließen.

Nach einigen knapp verpassten Bällen erzielten wir in der 11. Minute das 0:1 nach einem

schönen Konter. Jetzt machten unsere Jungs noch mehr Druck auf das Spiel unserer

Mitstreiter.

Unter diesem  konnten sich die Krefelder kaum aus ihrer Hälfte befreien. Leider fehlte

es bei uns aber immer wieder an der letzten Genauigkeit im Torabschluß.

Es war die 18. Minute in der die Niersianer erneut jubeln konnten. Nach zwei

Aluminiumtreffern konnten wir endlich nach einem schönen Doppelpass das 0:2

erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause legten unsere Jungs noch mal ne Schöppe drauf.

Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff konnten  wir schnell  die Führung mit dem 0:3

ausbauen. Nur vier Minuten später nutzten  unsere  Gastgeber eine Unachtsamkeit

unserer Abwehr aus und erzielten den Anschlußtreffer.

Die Antwort der Niersia folgte prompt mit dem 1:4 in gleicher Minute.

In der 41´ und der 47´Minute legten wir dann  nochmal nach, zum hochverdientem

1:6 Auswärtssieg. Vielen Dank an Joycina aus unserer Mädchenmannschaft, die

unsere beiden kranken Keeper mal wieder stark vertreten hat!

 

Team Niersia:

                                  J.Heyer

                N.Buono                L.Hilbig     

           V.Hoffmanns                   F. Peters    

             E.Ixkes               F. Bach

 

Ein/Auswechslungen

V.Hoffmanns     T.Breitfueß

N.Buono       J. Bach

 

Tore:  F.Peters 11´. F. Bach 32´. E.Ixkes 18´,36´,41´,47´.

6.Spieltag 29.10.16

SV Niersia Neersen  gegen Vfl Willich   1:3 (0:2)

 

 

D1 Junioren mit erster Niederlage der Saison

 

Heute stand die erste Partie nach den Herbstferien an.
Zu Gast war heute das Team der D2 des VFL Willich, die sich zum Derby sehr gut verstärkt hatten !

Pünktlich rollte der Ball auf unserem Ascheplatz ......Asche?!?. "Ja " heute mussten

unsere Jungs ausweichen, da zur geplannen Zeit sich unser Spiel mit dem Treff unserer F2 überschnitt.

Bereits in den ersten Minuten machten unsere Gäste viel Druck. Besonders  die im Mittelfeld spielenden LK Spielern übernahmen sofort eine tragende Rolle im Spiel der Willicher.

Uns gelang in den ersten 10 Minuten kein Zugriff aufs Spiel.

Nach ca 15 Minuten dann die ersten 100% Torchancen der Niersia. Es gelang uns über die linke Seite gleich zweimal innerhalb weniger Minuten gefährlich vor das Tor der Willicher  zu kommen.

Leider konnten wir diese nicht im Tor unterbringen. In der 26. Minute gelang es unseren Gästen mit einem Schuß aus zweiter Reihe genau unter die Latte die Führung zu erzielen.

Hier hatte unsere Drittvertretung keine Chance an den Ball zu kommen.

Nur eine Minute vor dem Halbzeitpfiff konnten unsere Nachbarn  das Ergebnis nach einem groben Fehler unserer Abwehr auf  0:2 erhöhen.

Nach der Pause sollte es dann besser laufen.

Wir konterten die Willicher nach zwei Minuten klassisch aus und kamen nach einem schönen Paß in den Strafraum zum Anschlußtreffer. Unsere Jungs  übernahmen jetzt mehr und mehr die Kontrolle des Matches.

Wir konnten nicht nur das Spiel der Gegner unterbinden, sondern erarbeiteten uns auch gleichzeitig drei, vier sehr gute Torchancen. Leider blieb uns hier die Belohnung zum Ausgleich verwehrt. In der letzten Minute  passierte es dann, dass wir zu weit aufgerückt waren und dieses die Willicher zum 1:3 ausnutzen konnten.

 

 

Team Niersia:

                                  J.Kämmer

V.Hoffmanns         L.Hilbig           L.Hartwiger

 

    N.Buono         F.Peters     M.Drischmanns  

          E.Ixkes            F. Bach

 

Ein/Auswechslungen

F.Bach J.Bach

 

V.Hoffmanns T.Breitfueß

 

M.Drischmanns L.Marten

 

F.Peters  A,de Simone

 

Tor : E. Ixkes 35´. 

06.10.16

 

Überaschung am letzten Trainingstag vor den Ferien

 

Es stand heute die letzte Einheit für unsere D1 Junioren vor den Ferien an.

Mit 16 Spielern stand fast der komplette Kader auf dem Platz.

Leider fehlten noch zwei wegen Verletzung. Gute Besserung!

Alle freuten sich, als der Trainer sagte "Heute wird nur gespielt".

Nach 50 Minuten schauten alle ungläubig als schon 40 Minuten vor

dem eigendlichem Ende der Abpfiff kam.

Alle wurden ins Vereinsheim gebeten.

Dort wartete eine große Überraschung.

Unser Sponsor Restaurante da Chiara hatte sich mal wieder was

einfallen lassen.

Es gab Pizza und Getränke bis zum abwinken.

So kann man doch in die Ferien gehen.

Vielen Dank an das Restaurante da Chiara, die uns immer

wieder unterstützen.

 

5.Spieltag 01.10.16


Tus St Hubert/Tönisberg D2 gegen SV Niersia Neersen 0:19 (0:9)

 

D1 -Junioren auswärts im Torrausch

Heute ging es für unsere Jungs nach Tönisberg; geladen hatte die D2 des

TUS St Hubert zum Meisterschaftspiel.

Da die Mannschaft des Gastgebers als D7-Team gemeldet hatte, spielten wir auf

kleinerem Feld mit jeweils sieben Kickern.

Unsere Jungs übernahmen von Spielbeginn an  die Kontrolle und ließen unseren

Mitstreitern kaum Zeit ihr Spielsystem  aufzubauen. Bereits in Halbzeit eins gelang es

den Schwarzgelben mit 9 Treffern in Führung zu gehen. Wobei es hier schon  höher

hätte stehen könnte. In den ersten 30 Minute trafen wir sage und schreibe 5 Mal

Aluminium!

In der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel. Unsere Gegner waren mit dem schnellen

Kombinationsspiel der Niersia total überfordert. Zehn weitere Treffer besiegelten

den 0:19 Auswärtserfolg der Neersener.

 

 

Team Niersia:

                             J.Kämmer

              L.Hilbig             N.Buono

  M.Drischmanns               V.Hoffmanns

                E.Ixkes          F.Bach

 

Ein/Auswechslungen

N.Buono <>G.Hartwiger

M.Drischmanns<>J.Bach

 

Tore:´M.Drischmanns 21´,33´.N.Buono 32´.V.Hoffmanns 41´,50´.L.Hilbig 52´.J.Bach 57´.

          J.Hartwiger 27´.E.Ixkes 9´,16´,18´,36´,42´.F.Bach 5´,17´,19´,30´,45´,53´.

4.Spieltag 24.09.16

SV Niersia Neersen gegen St.Hubert D1 2:0 (2:0)

 

D1 - Junioren siegen  zu Hause

 

Heute empfingen wir die D1-Junioren des FC St.Hubert zum zweitem Heimspiel der neuen Saison.

Von der ersten Minute an sahen die zahlreich erschienene Zuschauer zwei Mannschaften auf Augenhöhe.

Bereits in den ersten Minuten erarbeiteten sich beide Teams gute Torchancen nach schönen Spielzügen auf beiden Seiten.

Hier entwickelte sich ein schönes Fußballspiel zweier starker Teams im Mittelfeld. Beim Team Niersia stand heute wieder unsere Drittvertretung nach viermonatiger Verletzungspause  zwischen den Pfosten.

In der 13. Minute gelang es den Niersianern zum ersten Mal die Abwehr des Gegners auszukontern und nach klasse Zusammenspiel mit dem 1:0 in Führung zu gehen.

Nach dem Führungstreffer stellten die Huberter auf Fünferabwehrkette um ,was ein Durchkommen erschweren sollte. Für ihr diszipliniertes Spiel wurden unsere Jungs in der 23. Minute nach einem Abwehrfehler der Gäste mit dem  2:0 belohnt.

Mit dem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nach der Pause stellten unsere Mitstreiter noch defensiver um und versuchten mit nur noch einem offensiven Mann auf Konter zu lauern. Dieses wussten unsere Jungs zu unterbinden.

An dem änderte sich auch nichts als zwei unserer Spieler für 5 Minuten den Platz verlassen mussten.

So waren wir nicht zu schlagen! In der 35. Minute war es dann erneut ein schneller Konter der zum regulären 3:0 geführt hatte. Dieses aber vom Spielleiter als Abseitsstellung gesehen wurde und nicht zählte. So blieb es beim 2:0 Arbeitssieg der Niersia.

 

 

 Team Niersia:

                                      J.Kämmer

                    N.Buono    L.Hilbig     G.Hartwiger

 

              F.Peters       M.Drischmanns     V.Hoffmanns

 

                         F.Bach                    E.Ixkes

 

Aus/Einwechslungen

V.Hoffmanns<>L.Marten 33´

M.Drischmanns<>A.de Simone 28´

 

Tore:  E.Ixkes 13´.F.Bach 23´.

 
 
 

Kreispokal 21.09.16

SV Niersia Neersen  D1 gegen VfR Fischeln  D1 1:7 (0:5)

 

Zu hohe Niederlage gegen Mannschaft aus der Leistungsklasse

nach Fehlentscheidungen!

 

Es stand heute die erste Runde im Kreispokal an. Leider hatten wir schon vor dem Match

großes Pech! Denn das "Losglück" blieb uns verwehrt. Ausgerechnet die D1 des VFR Fischeln

(Leistungsklasse) wurde uns zu gelost. Egal wir wollten trotzdem dagegen halten und eine

gute Leistung abliefern.

Pünktlich um 18:00h rollte der Ball an der Pappelallee und unsere Jungs versuchten von Beginn an das Spiel der Krefelder zu stören. Leider verletzte sich unser Keeper nur einen Tag zuvor beim Training (Schlüsselbein Bruch). Gute Besserung Samuel!

Verstärkt wurden wir deshalb heute von Joystina Heyer Torhüterin aus der Mädchenmannschaft( 2005er), die einen gute Job machen sollte.

Bis zur 12. Minute hatte unser Team alles unter Kontrolle. Genau in dieser kam es zur ersten Fehlentscheidung des Unparteiischen, der eine klare Abseitsstellung des Torschützen zum 0:1 zu spät

erkannte.

Leider blieb es nicht bei dieser einen.....!

In der 19. Minute war es erneut eine Abseitsstellung, die zum 0:2 führte.

Egal abhaken und weiter spielen dachten sich unsere Jungs. Hier war es die 22. Minute des Matches in der wir den Ball unglücklich klärten und den Ball selber ins eigene Netz unterbrachten.

Es gelangen  der klar überlegenen Fischelner Mannschaft bis zur Halbzeitpause noch zwei

weitere Treffer zur 0:5 Führung, wobei eines der Tore zum wiederholten Male Abseits war.

Nach der Pause hatten die Schwarzgelben das Spiel wieder besser im Griff und erarbeiteten sich selber einige gute Torchancen.

Den Ehrentreffer der Niersia in der 50. Minute machten die erneuten Treffer der Fischelner vergessen.

Die Partie endete 1:7 für eine klar bessere Fischelner Mannschaft!

Zieht man die drei Abseitstore der ersten Halbzeit ab.....

Wofür sich der Reefere auch entschludigte! Sieht es gar nicht so schlecht aus.

Fazit : Alle haben bis zum Schluß gekämpft und zur keiner Zeit aufgegeben!

 

 Team Niersia:   

                           J.Heyer

 G.Hartwigwer                L.Hilbig            N.Buono

 

   M.Drischmanns         F.Peters            L.Marten

               F. Bach                       E.Ixkes

 

Aus/Einwechslungen:

 

G.Hartwiger<>V.Hoffmann17´

J.Heyer <>J.Kämmer 28´

 

 

Tore:  V.Hoffmanns 22´ET. F.Bach 50´.

3.Spieltag 17.09.16

SV Vorst gegen SV Niersia Neersen 1:2 (1:0)

Niersianer entführen Punkte aus Vorst

 

Heute reiste unser Team nach Tönisvorst zum nächsten Auswärtsspiel gegen die D1-

Junioren des SV Vorst.

Bei schönem Wetter rollte pünktlich der Ball  und die zahlreichen Zuschauer sahen

von der ersten Minute an ein schönes Fußballspiel mit größeren Spielanteilen der Niersia.

Es gelang uns immer wieder nach schönen Kobinationen gefährlich vor das Tor der

Vorster zu kommen.

Einziges Manko war der Torabschluss in dem wir  immer wieder  an der

letzten Genauigkeit scheiterten.

Bis zur 20. Minute gelang es unseren Mitstreitern kaum mal einen gefährlichen

Angriff zu starten. Genau eine Minute später wurden wir mit dem ersten schnellen

Konter der Vorster Jungs bestraft.

Zwar konnte unser Keeper den Abschluss des Stürmers des Gegners noch an den Pfosten parrieren. Aber an den zweiten Ball, der auf´s Tor kam war er machtlos.

Führung 1:0 für unsere Gastgeber... doppel ärgerlich deshalb. weil der Ball von einem unserer eigenen Leuten unglücklich ins Netz geschoben wurde.

Mit der Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause startete unser Team wieder konzentriert in die Partie und man konnte sofort sehen, hier geht noch was.

Nach dem unsere Jungs den Druck immer wieder erhöten zwangen wir dem Gegner zu Fehlern.

Zuerst scheiterten wir gleich zweimal am Aluminium, bevor wir in der 48. Spielminute den hoch verdienten Ausgleich mit einem schönem Kopfballtor machten.

Jetzt wollten unsere Jungs mehr erreichen, aber auch hinten rum sicher agieren.

Aks Belohnung für eine tolle zweite Halbzeit erzielten wir in der 52. Minute den Führungtreffer zum 1:2.

Dieser war auch gleichzeitig der Endstand der Partie.

 

 Team Niersia:  

                                         S.Stiller

       G.Hartwiger               L.Hilbig                  N.Buono

 

        J.Bach                 M.Drischmanns           F. Peters

                   F. Bach                        E.Ixkes

Aus/Einwechselungen
 

J.Bach<>A.de Simone 28´

T.Breitfueß<>M.Drischmanns 41´

 

Tore:  21´ G.Hartwiger ET.  48´F .Bach .52´E.Ixkes.

Training mal anders:

Beim Training heute staunten unsere Jungs nicht schlecht, als der Trainer sagte: "Alle Laufschuhe an,
wir gehen laufen.."..bei 32Grad.
Kurzerhand oganisierten wir einige Pkw und ab ging es Richtung Mönchengladbach. Alle schwitzten schon vom Gedanken allein. Große Freude bei allen als sie merkten;es geht nach Mc Donalds .
Nachdem alle die Rutsche ausprobiert hatten gab es für alle was zu futtern.
Nach dem Essen noch ein leckeres Eis und pünktlich wieder Richtung Heimat.
Unsere Jungs waren heute alle begeistert von der lockeren  Einheit....gewöhnt euch nicht dran!
 

2.Spieltag 10.09.2016

 

SV Niersia Neersen gegen VFR Rasensport 3:3 (2:1)

 

Niersianer verschenken Heimsieg in den letzten Minuten

 

Heute stand in Neersen die erste Heimpartie der neuen Saison an. Zu Gast an der

Pappelallee war die D1 vom  VFR Rasensport .

Mit 15-minütiger Verspätung pfiff der erste  Spielleiter des VFR die Partie an und

unsere Jungs versuchten sofort ihr Spielsystem durchzusetzen.

Es gelang unseren Jungs bereits in der 6. Minute den Gegner erstklassig

auszukontern und nach einer tollen Flanke mit dem 1:0 in Führung zu gehen.

In der 13. Minute vor einem Einwurf, wechselten unsere Gäste nach einigen

Fehlentscheidungen des Unparteiischen gegen uns diesen selber aus.

Dieser konnte nach  einer kurzen Nacht (Mannschaftsabend Erste) das Spiel nicht leiten.

Ab hier pfiff jetzt der Trainer der Krefelder, der bis auf einen Fehler  einen guten Job

machen sollte.

Unser Team spielte von hier ab  fast nur noch in der Spielhälfte des Gegners.

Hier war es die 21. Minute in der unser Capitano nach klasse Zuspiel zur 2:0 Führung

nachlegen konnte.

Nur wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff nutzten unsere Mitstreiter einen kurzen

Moment der Verwirrung unserer Abwehr zum Anschlußtreffer.

Nach der  Pause versuchten unsere Jungs weiter ihr Spiel zu machen und erhöhten

sofort wieder den Druck auf das Tor der Gäste.

Nach einigen vergebenen Möglichkeiten die Führung auszubauen gelang uns

dies nur 5 Minuten später. Nach einer Ecke konnten wir nach einem misslungenen Klärungsversuch der Krefelder zum 3:1 verwandeln.
Leider
schlichen sich in den letzten Minuten der Partie einige Konzentrationsfehler beim

Team Niersia ein. Dadurch machten wir unseren Gegner nur unnötig stark.

Hierfür wurden wir auch bitter mit zwei weiteren Toren der Gäste in den letzten

5 Minuten zum 3:3 Ausgleich bestraft. Einziger Trost des Niersia Teams war, dass

die Gäste 25 Minuten mit einem Spieler zu viel auf dem Platz standen. Dieses fiel

dem Trainer des VFR nach  unserem  Hinweis auch auf und dieser trug das Vergehen

auch in den Spielbericht ein. Jetzt bleibt es abzuwarten, was nach unserem Einspruch

gegen die Wertung passiert.

 

Team Niersia

 

 

                              J.Scheuner

       L.Hilbig          G.Hartwiger      N.Buono

    F.Peters            A.de Simone       M.Drischmanns

                F.Bach                     E.Ixkes

Aus/Einwechslungen

F.Peters<> T.Breitfueß 35´

A.de Simone <>L.Marten37´

M.Drischmanns<>J.Bach 52´

 

Tore: F. Bach 6´.E. Ixkes 21´. F. Peters 35´.

1. Spieltag 03.09.2016


VFL Willich gegen SV Niersia Neersen 0:10 (0:4)


D1 Junioren mit gutem Start in die Neue Saison

 

Nach 8 Wochen Pause ging es für unser Team endlich wieder los.
Nach nur einer Woche Vorbereitung starteten die Niersianer in der Nachbarschaft mit dem ersten Meisterschaftsmatch.
Bei sehr schönem Wetter und Temperaturen um die 28  Grad legten wir mit dem schnellsten Tor nach 25 Sekunden einen Blitzstart hin. Wir konnten von Beginn an die Konntrolle übernehmen und immer wieder gefährlich abschließen. Hier scheiterten wir aber immer wieder an der letzten Genauigkeit im Abschluss.
Bis zur 13 Minute entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. In dieser erzielten wir nach einem schnellem Konter die Führung zum 0:2. Mit zwei weiteren Treffern der Niersia ging es nach 30 Minuten in die Halbzeitpause.

Nach der Pause spielten die Gäste aus Neersen fast nur noch in der Hälfte des Gegners.
Es gelang unseren Mitstreitern sich nur noch selten zu befreien und dem Druck stand zu halten.

Mit 6 weiteren Treffern ging man nach 60 Minuten hochverdient als Sieger vom Platz.
Gute Leistung des gesamten Teams. In den letzten 15 Minuten wurde sogar mit zwei Mann in Unterzahl nichts zugelassen.


Aufstellung der Niersia:
 

                                   S.Stiller

 G. Hartwiger                     L. Hilbig                N. Buono

  1. de Simone              M. Drischmanns          F. Peters

             E. Ixkes                                 F. Bach

 

 Aus-/Einwechslungen:
 

G. Hartiger<>V. Hoffmanns 36´

S. Stiller    <> J. Kämmer  42´

A. de Simone<>J.Bach 37´

M. Drischmanns<>L. Mertens 38´

E. Ixkes < 45´

F. Bach < 45´

 

Tore: F. Bach 1´, 13´, 35´, 54´, E. Ixkes 17´, 28´, 55´. A.de Simone 43´.F. Peters 52´, L. Hilbig 49´.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Niersia Neersen